Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Ringos Drums bringen knapp zwei Millionen Euro
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Ringos Drums bringen knapp zwei Millionen Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:11 15.12.2015
Wenig Trommeln, trotzdem teuer: Ringo Starrs Schlagzeug ist Millionen wert. Quelle: Julien's Auctions
Anzeige
Los Angeles

Ein Schlagzeug von Ex-Beatle Ringo Starr (75) aus dem Jahr 1963 ist am Freitag in Kalifornien für über 2,1 Millionen Dollar (knapp 2 Millionen Euro) versteigert worden.

Nach Mitteilung des Auktionshauses Julien's hatte Starr mit dem legendären „Ludwig Oyster Black Pearl“-Schlagzeugset Hits wie „She Loves You“, „All My Loving“ und „I Want to Hold Your Hand“ aufgenommen. Der Schätzpreis lag bei einer halben Million Dollar.

Eine Gitarre „Modell Rickenbacker“ von 1964, die John Lennon später seinem Bandkollegen schenkte, kam für über 900 000 Dollar unter den Hammer. Eine wertvolle Uhr fand für knapp 180 000 Dollar einen neuen Besitzer, ein antiker Onyx-Ring brachte 100 000 Dollar, ein schwarzer Anzug von Starr 50 000 Dollar.

Bei der dreitägigen Auktion in Beverly Hills sollten mehr als 800 Gegenstände auf dem Besitz von Starr und seiner Frau Barbara Bach (68) versteigert werden. Ein Teil des Erlöses soll nach Angaben des Auktionshauses in eine gemeinnützige Stiftung des Paares fließen.


Julien's auf Twitter

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zehntausende Besucher haben in Dresden mit dem 22. Stollenfest das bekannteste Weihnachtsgebäck der Stadt gefeiert.

05.12.2015

Brad Pitt und Angelina Jolie melden sich zehn Jahre nach ihrem ersten gemeinsamen Auftritt in der Action-Komödie „Mr. & Mrs.

14.12.2015

Mit „Heidi“ sind schon Generationen von Kindern aufgewachsen. Doch auch nach mehr als 100 Jahren hat die Ende des 19.

14.12.2015
Anzeige