Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Robbie Williams hat's mit dem Rücken
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Robbie Williams hat's mit dem Rücken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 01.11.2016
Anzeige
Berlin

Robbie Williams (42) trickst auf der Bühne, um seinen Rücken zu schonen. Er habe den Rücken eines „alten Mannes“, verriet der Sänger der Deutschen Presse-Agentur in einem Interview in Berlin.

„Als ich jünger war, da hat mich meine Bühnenperfomance dermaßen geschafft, dass ich nach einer Tour immer ziemlich am Ende war“, sagte der Popstar. „Eigentlich schon in der Mitte einer Tour. Ach was, nach zwei Wochen! Ich wollte eben unbedingt eine gute Show abliefern.“

Heute lässt es Williams auf der Bühne entspannter angehen. „Ich werfe mich groß in Schale, versuche so charismatisch wie möglich zu sein und eine gute Show abzuliefern, ohne mich völlig zu verheizen.“ Sorge, dass die Fans mehr Körpereinsatz von ihm erwarten, hat der Brite nicht: „Man muss einfach öfter mit dem Zeigefinger auf Leute im Publikum zeigen. Das ist der Ausgleich für's viel auf der Bühne herumrennen.“ Am 4. November bringt Williams sein neues Album „The Heavy Entertainment Show“ auf den Markt. 2017 will er auf Tour gehen - dann wohl wieder mit viel Zeigefingereinsatz.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Elbphilharmonie in Hamburg ist fertig - rund neuneinhalb Jahre nach der Grundsteinlegung. Der Baukonzern Hochtief übergab das Konzerthaus offiziell an die Stadt.

31.10.2016

Der Weg von der Vision zum erhofften Wahrzeichen war lang: Fast ein Jahrzehnt bestimmten Bauarbeiter das Geschehen an der Elbphilharmonie. Nun hat der Konzern Hochtief offiziell die Schlüssel für das fertige Konzerthaus an die Stadt übergeben.

01.11.2016

Der Weg von der Vision zum erhofften Wahrzeichen war lang: Fast ein Jahrzehnt bestimmten Bauarbeiter das Geschehen an der Elbphilharmonie. Nun hat der Konzern Hochtief offiziell die Schlüssel für das fertige Konzerthaus an die Stadt übergeben.

31.10.2016
Anzeige