Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt „Rockabilly Requiem“: Generationendrama über die 80er
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt „Rockabilly Requiem“: Generationendrama über die 80er
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:16 13.06.2016
Anzeige
Berlin

Jugend bedeutet oft Rebellion. Der Versuch zweier Heranwachsender, in den frühen 80er Jahren der engen Kleinstadt-Welt ihrer Eltern zu entfliehen, steht im Zentrum des Generationendramas „Rockabilly Requiem“.

Der Film erzählt die Geschichte der Freunde Hubertus (Ben Münchow) und Sebastian (Sebastian Tiede). Die Freunde verbindet die Liebe zur Musik, die sie mit ihrer Band Rebels ausleben, und zur Punkprinzessin Debie (Ruby O'Fee). Als die Wild Black Jets eine Vor-Band suchen, sieht Hubertus die Chance, der Spießigkeit seines Elternhauses zu entfliehen. Das das endet tragisch.

(Rockabilly Requiem, Deutschland 2016, 86 Min., FSK 12, von Till Müller-Edenborn, von Sebastian Tiede, Ben Münchow, Ruby O. Fee)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor fünf Jahren kam „Barfuß auf Nacktschnecken“ in die Kinos, ein Drama der Französin Fabienne Berthaud mit Diane Kruger in einer Hauptrolle.

13.06.2016

In den USA sind beide bekannt als Comedy-Duo: Keegan-Michael Key und Jordan Peele.

13.06.2016

Nick Cave gibt weiter Einblick in seinen zerrissenen Kosmos: Nach dem Film „20.000 Days on Earth“ kommt am 8.

06.06.2016
Anzeige