Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Rolling Stones verkünden Bühnen-Comeback
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Rolling Stones verkünden Bühnen-Comeback
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 24.10.2012
Anzeige
London

Die Rolling Stones geben nach fünf Jahren ihr Tour-Comeback: Die britischen Rock-Legenden haben für November und Dezember insgesamt vier Konzerte in London und New York angekündigt.

„Wir werden bald zurück auf der Bühne sein und in zwei Städten spielen, die wissen, wie Rock'n'Roll geht“, sagten die Stones in einem am Montag auf ihrer Homepage veröffentlichten Video-Clip.

„Ihr habt es sicher kommen sehen“, sagten Mick Jagger, Keith Richards, Ron Wood und Charlie Watts ihren Fans in der gemeinsam aufgesagten Ankündigung - „so viele Gerüchte flogen zuletzt umher“. Die ersten zwei Auftritte plant die Band, die in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen feiert, in ihrer Heimstadtstadt London in der O2-Arena am 25. und 29. November. Die weiteren beiden Gigs finden im Prudential Center in New Jersey am 13. und 15. Dezember statt.

Zuletzt waren Sir Mick und Co. 2007 mit ihrem Album „A Bigger Bang“ auf Tournee. Kürzlich nahmen sie zwei neue Songs auf: „Doom And Gloom“ und „One More Shot“. Diese sollen mit auf der neuen Greatest-Hits-CD „Grrr!“ am 12. November veröffentlicht werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

So schnell ging es mit dem Fahrrad selten auf der Leinwand zu: In „Premium Rush“ rast Joseph Gordon-Levitt als Fahrradkurier in atemlosen Tempo durch die Straßen von New York.

22.10.2012

Eine Generation sitzt auf dem Trockenen: arbeitslos, zerrüttete Herkunft, am Rande der Existenz und mit dem Hang, ins Kriminelle abzurutschen.

22.10.2012

Sushi aus der DDR, das ist eigentlich ein Widerspruch in sich. Für Rolf Anschütz (Uwe Steimle) ist es ein Traum, den er mit unkonventionellen Methoden und ungeheurem Elan mit Leben füllt.

22.10.2012
Anzeige