Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Sänger erkrankt: Red Hot Chili Peppers sagen Konzerte ab
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Sänger erkrankt: Red Hot Chili Peppers sagen Konzerte ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 16.05.2016
Anzeige
Los Angeles

Wegen einer Erkrankung von Frontmann Anthony Kiedis hat die Rockband Red Hot Chili Peppers kurzfristig zwei Konzerte in den USA abgesagt. Der an einer Darmgrippe erkrankte Kiedis musste wegen Komplikationen ins Krankenhaus, wie die Band mitteilte. Der Auftritt im kalifornischen Irvine musste in letzter Minute ausfallen. „NIEMAND ist enttäuschter als wir, dass wir heute nicht auftreten konnten“, twitterte Schlagzeuger Chad Smith. Auch ein für morgen geplantes Konzert in Los Angeles müsse verschoben werden. Kiedis werde aber bald wieder fit sein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der dritte Teil der „Captain-America“-Comicreihe behauptet sich weiter in Nordamerika und auch global. Auch das „Dschungelbuch“ bleibt populär. Die restlichen Top-Five der US- und kanadischen Kinocharts erzeugen weniger Begeisterung.

17.05.2016

Und wieder muss die Welt des Marvel-Universums gerettet werden: Dieses Mal erwacht der erste und mächtige Mutant Apocalypse (Oscar Isaac) nach Tausenden von Jahren ...

23.05.2016

In Robert Eggers Film „The Witch“ fragt ein Ziegenbock mit menschlicher Stimme ein junges Mädchen: „Wünschst du, die Welt zu sehen?“ Die Farmerstochter Thomasin, ...

23.05.2016
Anzeige