Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Scarlett Johansson springt nach Kontroverse von Rolle ab
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Scarlett Johansson springt nach Kontroverse von Rolle ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:52 14.07.2018
Los Angeles

Hollywood-Star Scarlett Johansson ist nach einer Kontroverse von dem Film „Rub & Tug“ abgesprungen. In dem Biopic sollte sie Dante Gill spielen, der in den 1970er Jahren in Pittsburghs Unterwelt agierte. Gill war ein Transmann, also mit weiblichen Körpermerkmalen geboren, der sich als Mann empfand. Dem Magazin „Out“ teilte Johansson mit, dass sie die Transgender-Gemeinde respektiere und liebe und dass ihr Casting in dieser Rolle „unsensibel“ gewesen sei. Sie verstehe die Kritik von Aktivisten, dass seltene Rollen wie diese an einen Trans-Schauspieler gehen sollten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie wollen Hits wie „Fiesta Mexicana“ oder „Schöne Maid“ hören: Zum 22. Schlagermove in Hamburg werden heute Hunderttausende Fans erwartet.

14.07.2018

Margarethe von Trotta hat einen Film über Ingmar Bergman gedreht, der am 14. Juli 100 geworden wäre. Und seine Tochter Linn Ullmann hat ein Buch über den Vater geschrieben.

14.07.2018

Sie war eine der wichtigsten Stimmen der Kinderliteratur: Die österreichische Autorin Christine Nöstlinger ist tot. Ihr Werk wurde in 30 Sprachen übersetzt.

13.07.2018