Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Schärfere Kontrollen bei Konzerten nach Gewalttaten
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Schärfere Kontrollen bei Konzerten nach Gewalttaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 25.07.2016
Anzeige
Frankfurt/Main

Nach den jüngsten Gewalttaten in Bayern werden die Kontrollen bei Popkonzerten verschärft. Bei den Veranstaltungen der Live Nation GmbH würden nun zusätzliche Einlasskontrollen durchgeführt, erklärte Geschäftsführer Marek Lieberberg. Dadurch entstünden deutlich längere Wartezeiten. Besucher sollten keine größeren Taschen, Rucksäcke und Helme mitbringen, um den Sicherheitskräften die Arbeit zu erleichtern. Demnächst veranstaltet die Agentur unter anderem Konzerte von Rihanna in Köln und Berlin, Beyoncé in Frankfurt und Sting in Wiesbaden und Berlin.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Promi-Auflauf fällt aus, die Flaggen tragen Trauerschleifen: Nichts ist wie immer bei den Bayreuther Festspielen

26.07.2016

Unter scharfen Sicherheitsvorkehrungen wird auf dem Grünen Hügel in Bayreuth die Eröffnung der Richard-Wagner-Festspiele erwartet.

25.07.2016

Auch nach 50 Jahren hat die „Star Trek“-Saga nicht an Faszination verloren. Der neue Film „Star Trek Beyond“ setzte sich in Deutschland und Nordamerika auf Anhieb an die Spitze der Kinocharts.

26.07.2016
Anzeige