Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Schau in Halle zeigt Totenriten aus der Steinzeit

Halle Schau in Halle zeigt Totenriten aus der Steinzeit

Merkwürdige Totenriten und Gräber stehen im Zentrum einer neuen Sonderausstellung mit dem Titel „3300 BC - Mysteriöse Steinzeittote und ihre Welt“ in Halle.

Voriger Artikel
Bacon-Triptychon für 142 Millionen Dollar versteigert
Nächster Artikel
Jennifer Hudson enthüllt ihren „Walk of Fame“-Stern

Schädel und Gebeine: Blick in die Ausstellung im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle. Foto: Peter Endig

Halle. Merkwürdige Totenriten und Gräber stehen im Zentrum einer neuen Sonderausstellung mit dem Titel „3300 BC - Mysteriöse Steinzeittote und ihre Welt“ in Halle.

„Dies ist eine der ungewöhnlichsten Ausstellungen in der deutschen Archäologie seit langem“, sagte Landesarchäologe Harald Meller am Mittwoch. Im Landesmuseum für Vorgeschichte würden bislang unbekannte Rituale der Steinzeit aufgedeckt. Die Ausstellung sollte am Abend feierlich eröffnet werden und ist bis zum 18. Mai für die Besucher geöffnet.

Vor etwa 5300 Jahren, also 3300 vor Christus - BC in der englischen Abkürzung -, nutzten Menschen das Areal in der Nähe des heutigen Ortes Salzmünde (Saalekreis). Neue Grabungen in den Jahren 2005 bis 2008 brachten zahlreiche Gräber und Funde zutage.

Die Archäologen fanden menschliche Überreste und hunderte Schädel in kilometerlangen Gräben. Einige Tote waren auf Muscheln gebettet oder mit ihrem Werkzeug bestattet. Andere hatten offenbar keine Bestattung erfahren. Von ihren Körpern finden sich einzelne Knochen und Gliedmaßen planvoll verteilt. „Das alles war Teil fremder Riten und Zeremonien“, sagte Meller.

Der Platz bei Salzmünde aus der Jungsteinzeit war seit 1921 bekannt. Die jüngsten Grabungen in den Jahren 2005 bis 2008 erfolgten vor dem Bau des letzten Teilstücks der Autobahn 143.

Ausstellung

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Rest der Welt
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den April 2018 zu sehen!

Die CDU sollte nach Ansicht des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther die Hälfte ihrer Führungsposten mit Frauen besetzen. Richtig so?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr