Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Schauspieler Alan Rickman mit 69 Jahren gestorben
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Schauspieler Alan Rickman mit 69 Jahren gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 14.01.2016
Anzeige
London

Der britische Schauspieler Alan Rickman ist im Alter von 69 Jahren gestorben. Das bestätigte sein Management der dpa in London und kündigte ein ausführliches Statement an. Der Nachrichtenagentur PA zufolge starb Rickman an Krebs. Rickman gehörte zu den profiliertesten britischen Schauspielern seiner Generation. Er spielte in unzähligen Kino- und Fernsehfilmen mit. Zu seinen bekanntesten Rollen gehörte die des Professors Severus Snape in den „Harry Potter“-Filmen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Kürze werden die mit Spannung erwarteten Nominierungen für die Oscars bekanntgegeben. Um 14.30 Uhr (MEZ) soll die Verkündung in Los Angeles starten.

14.01.2016

Am 9. August 1516 läuten die Kirchenglocken der Kathedrale von 's Hertogenbosch. Ein Meister ist tot. Zum 500. Todestag des Malers Hieronymus Bosch wird seine Heimatstadt nun zur Bühne: Boschs wundersame Welt lebt in den alten Gassen.

14.01.2016

Nach dem Tod von David Bowie steuert dessen neues Album „Blackstar“ auf einen US-Verkaufsrekord zu. Laut „Billboard“ könnte die Platte zum ersten Nummer-Eins-Album des Musikers in Amerika werden.

14.01.2016
Anzeige