Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Schauspieler Shia LaBeouf kurzzeitig festgenommen
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Schauspieler Shia LaBeouf kurzzeitig festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:52 08.07.2017
Anzeige
Savannah

Der Schauspieler Shia LaBeouf ist im US-Bundesstaat Georgia wegen Trunkenheit in der Öffentlichkeit kurzzeitig festgenommen worden. Der Vorfall sei in der Nacht zum Samstag passiert, teilte die Polizei in der Stadt Savannah mit. Gegen eine Kaution in Höhe von 7000 Dollar - umgerechnet etwa 6100 Euro - kam LaBeouf kurz darauf wieder frei. US-Medien berichteten, der Schauspieler drehe in der Südstaatenstadt gerade einen neuen Film, unter anderem gemeinsam mit seiner Kollegin Dakota Johnson.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Altstadt von Hebron ist nach einem palästinensischen Antrag jetzt Welterbestätte, das hat die Unesco festgelegt. Viele Israelis reagieren empört - und haben prominente Unterstützung.

08.07.2017

Die Experten der Unesco haben der alten angolanischen Stadt von M'banza Kongo und der modernistischen Stadt Asmara in Eritrea den Welterbetitel verliehen.

08.07.2017

Das Unesco-Welterbekomitee tagt weiter und wird möglicherweise über die deutschen Anträge entscheiden. Eine Sprecherin der Unesco wies allerdings auf mögliche Verzögerungen bei den Gesprächen hin.

08.07.2017
Anzeige