Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Schlagersänger Chris Roberts ist tot
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Schlagersänger Chris Roberts ist tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:02 03.07.2017
Berlin

Mit Hits wie „Du kannst nicht immer 17 sein“ wurde er zur Schlagerlegende - jetzt ist Sänger Chris Roberts gestorben. Eine Mitarbeiterin bestätigte eine Mitteilung seines Managements. Demnach starb Roberts nach einer schweren Krebserkrankung in einer Klinik in Berlin. Der Künstler wurde 73 Jahre alt. Roberts, der eigentlich Christian Klusacek hieß, hatte in den 70er Jahren eine Reihe von Erfolgen: Etwa „Ich bin verliebt in die Liebe“, „Hab ich Dir heute schon gesagt, dass ich Dich liebe“ und „Du Kannst Nicht Immer 17 Sein“. Insgesamt verkaufte er rund 11 Millionen Schallplatten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schlagerstar Chris Roberts ist tot. Der Sänger, der vor allem durch den 70er-Jahre-Hit „Du kannst nicht immer 17 sein“ bekannt ist, starb bereits gestern, wie eine Mitarbeiterin heute bestätigte.

03.07.2017

Mit kurzen Hosen ins Büro - eigentlich ein No-Go. Aber die Zeiten hätten sich geändert, findet der Designer Guido Maria Kretschmer. Eine wichtige Vorraussetzungen aber muss dennoch erfüllt sein.

03.07.2017

Ein frischer Wind umweht die Pariser Haute Couture zu Beginn der Schauen für Herbst/Winter 2017/18. Schon lange wirkte die ehrwürdige „hohe Schneiderkunst“ nicht mehr so dynamisch. Das liegt auch daran, dass neue Namen auf dem Kalender des Mode-Spektakels stehen.

03.07.2017