Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Sensationsfund: 1500 von Nazis geraubte Gemälde entdeckt
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Sensationsfund: 1500 von Nazis geraubte Gemälde entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:09 04.11.2013
Anzeige
München

Es dürfte sich um einen Sensationsfund handeln: Zollfahnder haben einem „Focus“-Bericht zufolge in der Wohnung eines 80-jährigen Münchners etwa 1500 bisher verschollene Gemälde von Meistern der klassischen Moderne entdeckt und beschlagnahmt - darunter Werke von Pablo Picasso, Henri Matisse und Emil Nolde. Wie das Nachrichtenmagazin schreibt, sollen die Nationalsozialisten die Werke von jüdischen Sammlern geraubt oder als „entartete“ Kunst konfisziert haben. Die zuständige Staatsanwaltschaft Augsburg wollte den Bericht weder bestätigen noch dementieren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf Justin Biebers Mega-Hit „Baby“ haben viele Fans nach Medienberichten in São Paulo vergeblich gewartet.

07.11.2013

Es dürfte sich um einen Sensationsfund handeln: Zollfahnder haben einem „Focus“-Bericht zufolge in der Wohnung eines 80-jährigen Münchners etwa 1500 bisher verschollene Gemälde ...

04.11.2013

Es ist oft kitschig und meist ziemlich unwahrscheinlich, darf aber in kaum einem Hollywood-Film fehlen: das Happy End.

04.11.2013
Anzeige