Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Shortlist für den Deutschen Buchpreis wird bekanntgegeben
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Shortlist für den Deutschen Buchpreis wird bekanntgegeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:22 20.09.2016
Anzeige
Frankfurt/Main

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels veröffentlicht heute die Shortlist für den Deutschen Buchpreis. In der ersten Runde des Wettbewerbs hatte die Jury zunächst 20 Titel ausgewählt. Nun wird die Liste auf sechs Titel verkürzt. Der Sieger wird am 17. Oktober, dem Vorabend der Frankfurter Buchmesse, bekanntgegeben. Er erhält 25 000 Euro, die anderen fünf Finalisten bekommen jeweils 2500 Euro. Der Deutsche Buchpreis will den besten Roman des Jahres in deutscher Sprache küren. Verlage aus Deutschland, Österreich und der Schweiz dürfen Titel einreichen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Regisseur Oliver Stone hat Whistleblower Edward Snowden mit seinem neuen Film ein Denkmal gesetzt. Für sein Heimatland findet er im Interview vor der Europapremiere in München deutliche Worte.

20.09.2016

Wer nichts zum endlosen Kampf um Macht zu sagen hat, der war bei den Emmy-Awards am Sonntag chancenlos: Zu den Abräumern zählten die Intrigen-Fantasy „Game of Thrones“ und die Politsatire „Veep“. Sehr gut lief auch Kritik an Donald Trump.

20.09.2016

Kopfgeldjäger Sam Chisolm alias Washington will eine Kleinstadt im Wilden Westen retten. Klingt vertraut? Der Plot von „Die glorreichen Sieben“ ist auch beim Remake gleich. Auch die Starbesetzung kann sich sehen lassen.

21.09.2016
Anzeige