Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt „Shrek“-Regisseur nimmt „Curious George“ ins Visier
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt „Shrek“-Regisseur nimmt „Curious George“ ins Visier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 10.08.2016
Anzeige
Los Angeles

Der neuseeländische Regisseur und Drehbuchautor Andrew Adamson (49, „Shrek“, „Die Chroniken von Narnia“) will als nächstes eine beliebte Affen-Geschichte auf die Leinwand bringen. „Variety“ zufolge soll er die Regie des Live-Action-Films „Curious George“ übernehmen.

In Deutschland ist die in den 1940er Jahren entstandene US-Kinderbuchreihe unter dem Titel „Coco, der neugierige Affe“ bekannt. Brian Grazer und Ron Howard sind für das Studio Universal als Produzenten an Bord. Die Serie dreht sich um die Abenteuer des neugierigen Äffchens und dessen Begleiter, eines Mannes mit einem gelben Hut. „Coco, der neugierige Affe“ kam 2006 schon als Zeichentrickfilm in die Kinos.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn Joey Alexander über den Swing im Jazz redet, dann klingt er wie ein alter Hase im Geschäft. Größen wie Herbie Hancock und Wynton Marsalis feiern ihn als Genie. Dabei braucht der Knirps noch eine extra hohe Bank, um richtig an die Klaviertasten zu kommen.

14.08.2016

Das Leben als Popstar hat an seinen Kräften gezehrt: Der dänische Sänger Lukas Graham Forchhammer (27) sagt die Konzerte seiner Band in Australien und Japan ab.

14.08.2016

Die westfälische Rock-Pop-Band Luxuslärm löst sich zum Jahresende auf. Die Deutschlandtour ab November werde die letzte sein, kündigten die Musiker am Dienstag an.

14.08.2016
Anzeige