Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Spanischer Schriftsteller Juan Goytisolo gestorben
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Spanischer Schriftsteller Juan Goytisolo gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 04.06.2017
Juan Goytisolo ist tot. Quelle: Fernando Villar
Anzeige
Madrid

Der mehrfach ausgezeichnete spanische Schriftsteller Juan Goytisolo ist tot. Der Autor von „Trauer im Paradies“ starb am Sonntag im Alter von 86 Jahren im seinem Haus im marokkanischen Marrakesch, wie die Agentur Carmen Balcells in Barcelona mitteilte. 

Goytisolo galt seit vielen Jahren als Kandidat für den Literaturnobelpreis. 2014 erhielt der kritische Intellektuelle in seiner Heimat den renommierten Cervantes-Preis.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Orchester aus Dresden setzt in Tijuana gemeinsam mit lokalen Bands ein musikalisches Zeichen gegen die geplante Mauer an der Grenze zwischen den USA und Mexiko. Schon heute trennt ein Metallzaun an vielen Stellen Familien, Freunde und Geliebte.

04.06.2017

Die Party geht nach der Unterbrechung wegen Terrorgefahr weiter. Zehntausende Musikfans feiern bei „Rock am Ring“ in der Eifel. Die Polizei ermittelt gegen drei Männer, die inzwischen wieder auf freiem Fuß sind.

03.06.2017

Mit einem Konzert an der Grenze zwischen Mexiko und den USA haben zahlreiche Musiker gegen Abgrenzung und Nationalismus protestiert.

03.06.2017
Anzeige