Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Stararchitekt Niemeyer aus Krankenhaus entlassen
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Stararchitekt Niemeyer aus Krankenhaus entlassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:35 02.11.2012
Oscar Niemeyer. Foto: Marcelo Sayao
Rio de Janeiro

Der 104 Jahre alte brasilianische Stararchitekt Oscar Niemeyer ist nach rund zwei Wochen aus einem Krankenhaus in Rio de Janeiro entlassen worden. Der Patient fühle sich besser und sei seit Samstag zu Hause, um sich dort zu erholen, sagte der behandelnde Arzt, Fernando Gjorup.

Niemeyer gilt als Wegbereiter der modernen Architektur in Brasilien und ist vor allem für seine futuristischen Entwürfe in der Hauptstadt Brasília bekannt.

Er war am 13. Oktober wegen Wassermangels im Körper (Dehydratation) in das Hospital in Rios Süden gebracht worden, wo er bereits im Mai für zwei Wochen wegen einer Lungenentzündung lag. Es gehe ihm sehr gut, und er trinke auf Anweisung der Ärzte sehr viel Wasser, teilte Niemeyers Presseabteilung mit. Im Juni war die einzige Tochter des Architekten, Anna Maria Niemeyer, im Alter von 82 Jahren gestorben.

Niemeyer wurde am 15. Dezember 1907 als eines von sechs Kindern eines deutschstämmigen Kaufmanns in Rio geboren. Erkennungsmerkmal seiner Bauwerke sind vor allem die großzügigen geschwungenen Kurven. Der Stararchitekten Le Corbusier (1887-1965) sagte einmal, Niemeyer habe „die Berge Rios in den Augen“.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im 50. Jubiläumsjahr der James-Bond-Filmreihe schafft „Skyfall“ die Gratwanderung zwischen Kult und moderner Geschichte.

05.11.2012

Nach dem Selbstmord eines Freundes leidet der introvertierte Charlie unter Depressionen und findet an seiner neuen High School keine Freunde - bis er Sam und Patrick kennenlernt.

05.11.2012

Gleich mit seinem Kino-Debüt hat Regisseur Jan Ole Gerster ein kleines Meisterwerk geschaffen.

05.11.2012