Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Stella McCartney lernte Nachhaltigkeit auf Biofarm
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Stella McCartney lernte Nachhaltigkeit auf Biofarm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 09.07.2017
Designerin Stella McCartney auf der Fashion Week Berlin. Quelle: Britta Pedersen
Berlin

Die Modedesignerin Stella McCartney (45) hat ihren Blick für Nachhaltigkeit auf einem Öko-Bauernhof in England entwickelt.

„Ich wurde so erzogen, ich bin in Essex auf einer Biofarm aufgewachsen“, sagte die Tochter von Paul und Linda McCartney dem „Tagesspiegel“ aus Berlin. „Drum herum gab es lauter kreative Menschen, die einfach viel hinterfragten.“

Ein Bericht der Uno habe ihr vor einigen Jahren wissenschaftlich bestätigt, was sie gefühlt habe: „Wenn Sie für eine Woche aufhören, Fleisch zu essen, hat das die gleiche Wirkung auf die Umwelt, als würden sie eine Woche kein Fahrzeug fahren“, sagte McCartney, die auf der Berliner Fashion Week für mehr Nachhaltigkeit und bewussten Konsum geworben hatte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit der Polizei hatte der Schauspieler in letzter Zeit immer wieder mal zu tun. Jetzt kam es am Rande von Dreharbeiten in Savannah erneut zu einem Vorfall.

09.07.2017

Die Unesco setzt heute in Krakau ihre Beratungen über neue Welterbestätten fort. Laut Programm dürften auch Entscheidungen zu den drei deutschen Nominierungen fallen: ...

09.07.2017

Der Schauspieler Shia LaBeouf ist im US-Bundesstaat Georgia wegen Trunkenheit in der Öffentlichkeit kurzzeitig festgenommen worden.

08.07.2017