Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Stevie Wonder und Green Day singen in New York gegen Armut
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Stevie Wonder und Green Day singen in New York gegen Armut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:22 24.09.2017
Anzeige
New York

Musiker wie Stevie Wonder, Pharrell Williams und Green Day haben bei einem gemeinsamen Konzert im New Yorker Central Park für mehr Engagement im Kampf gegen Armut und Krankheiten geworben. „Wir machen die Welt wieder großartig“, sagte Green Day-Sänger Billie Joe Armstrong in der Nacht vor mehr als 50 000 Zuschauern. Auch Schauspieler wie Hugh Jackman und Lupita Nyong'o, sowie Vertreter von Regierungen, den Vereinten Nationen und Hilfsorganisationen zeigten sich bei dem Spektakel auf der Bühne. Musiker Stevie Wonder ging auf die Knie, „um für Amerika zu beten“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schauspieler Matthias Brandt und die Krimireihe „Spuren des Bösen“ mit Heino Ferch in der Hauptrolle sind beim Krimifestival „Tatort Eifel“ mit Roland-Filmpreisen ausgezeichnet worden.

24.09.2017

Jutta Hoffmann wurde mit dem Deutschen Schauspielerpreis ausgezeichnet. Karl Markovics und Hanna Schygulla wurden ebenfalls geehrt.

23.09.2017

1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.

23.09.2017
Anzeige