Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt „Suicide Squad“ lebt von Kampfszenen und kleinen Details
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt „Suicide Squad“ lebt von Kampfszenen und kleinen Details
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 22.08.2016
Anzeige
Berlin

Ein Team aus den gefährlichsten Verbrechern soll es richten: In „Suicide Squad“ schickt der amerikanische Geheimdienst einen Präzisionsschützen, einen Pyromanen, Messerkünstler, ein gewaltbereites Ungetüm und eine Irre mit Baseballschläger in den Kampf gegen überirdische Gestalten, die die Welt vernichten wollen.

Die Comic-Verfilmung mit Oscar-Preisträger Jared Leto und Will Smith lebt von Kampfszenen und kleinen Details etwa beim Soundtrack. Überraschend taucht auch immer der Joker (Leto) auf.

Suicide Squad, USA 2016, FSK o.A., von David Ayer, mit Jared Leto, Will Smith, Margot Robbie

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Sieg wie eine Niederlage: „Suicide Squad“ führt in den USA weiter die Kinocharts an, das Einspielergebnis ist aber eingebrochen. Besser lief es für einen Animationsfilm mit ungewöhnlichen Helden: Lebensmitteln.

16.08.2016

Sie haben sich richtig Zeit gelassen mit ihrem neuen Album, aber bald ist es soweit: Das Hamburger Hip-Hop-Trio Beginner legt dreizehn Jahre nach „Blast Action Heroes“ ...

19.08.2016

Der Schriftsteller Hermann Kant ist tot. Er starb im Alter von 90 Jahren in einem Krankenhaus in Mecklenburg-Vorpommern, wie die Verlegerin Simone Barrientos vom Verlag Kulturmaschinen bestätigte.

14.08.2016
Anzeige