Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Tanzende Skelette: Mexiko feiert „Tag der Toten“
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Tanzende Skelette: Mexiko feiert „Tag der Toten“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 29.10.2017
Anzeige
Mexiko-Stadt

Tanzende Totenschädel und Skelette: In Mexiko haben die Feierlichkeiten zum „Tag der Toten“ begonnen. In diesem Jahr steht besonders das Gedenken an die Todesopfer der schweren Erdbeben im September im Vordergrund. Zum zweiten Mal gibt es auch einen Umzug mit großen Wagen und riesigen Marionetten im Zentrum der mexikanischen Hauptstadt. Die Idee für den bunten Totenumzug in Mexiko-Stadt stammt eigentlich vom Geheimagenten James Bond: Im letzten Bond-Film „Spectre“ ist der berühmte britische Spion auf einer fiktiven „Tag der Toten“-Parade in der Hauptstadt zu sehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Lyriker Jan Wagner hat in Darmstadt den Georg-Büchner-Preis bekommen. Die Auszeichnung ist mit 50.000 Euro dotiert. Zu den bisherigen Preisträgern gehören unter anderem Erich Kästner (1957), Günter Grass (1965) und Heinrich Böll (1967).

28.10.2017

Bis zur nächsten Oscar-Verleihung dauert es nicht mehr lange. In der Doku-Kategorie stehen die Bewerber schon fest. Unter ihnen befindet sich Ai Weiweis „Human Flow“ - und eine Produktion aus Österreich.

28.10.2017

Der deutsch-spanische Schauspieler Daniel Brühl ist in Barcelona geboren. Deswegen betrifft der Katalonien-Konflikt auch ihn. Veränderungen kann er bereits in seinem persönlichen Umfeld feststellen.

28.10.2017
Anzeige