Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt „The Big Short“ gewinnt Filmpreis der US-Produzenten
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt „The Big Short“ gewinnt Filmpreis der US-Produzenten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 25.01.2016
Der Kanadier Ryan Gosling spielt in „The Big Short“ eine Hauptrolle. Quelle: Guillaume Horcajuelo
Anzeige
Los Angeles

Die Satire „The Big Short“ über die Banken- und Finanzkrise von 2008 hat den Filmpreis der US-Produzenten erhalten und ihre Chancen auf einen Oscar damit weiter verbessert. Der Film von Regisseur Adam McKay erhielt den Preis der Producers Guild of America (PGA) am Samstag in Los Angeles.

„The Big Short“ setzte sich gegen das Abenteuerdrama „The Revenant – Der Rückkehrer“, den Actionfilm „Mad Max: Fury Road“, das Weltraumepos „Der Marsianer - Rettet Mark Watney“ und das Enthüllungsdrama „Spotlight“ durch.

Die Trophäe der US-Produzenten gilt als wichtiges Barometer für die Oscars, die in diesem Jahr am 27. Februar verliehen werden. Den Oscar als „Bester Film“ hat seit 2009 stets der PGA-Gewinner abgeräumt, im vorigen Jahr etwa „Birdman“. „The Big Short“ ist außer in der Königskategorie für vier weitere Oscars nominiert.

Anders als die Oscar-Verleihung wurde die PGA-Gala in Los Angeles nicht öffentlich übertragen. Lady Gaga sang ihren ebenfalls für einen Oscar nominierten Song „Til It Happens To You“ von der Dokumentation „The Hunting Ground“ über Vergewaltigungen an US-Universitäten. Über die PGA-Preise stimmen rund 7000 Filmproduzenten ab.


Oscar-Nominierungen

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit lauten „Narri Narro“-Rufen und von fröhlicher Guggenmusik begleitet sind rund 12 000 Narren durch die Lindauer Altstadt gezogen.

24.01.2016

Vor mehr als 40 Jahren verließ Peter Gabriel die britische Rockband Genesis. Nun sinniert Phil Collins über eine Wiedervereinigung.

01.02.2016

Sänger Phil Collins könnte sich eine Wiedervereinigung von Genesis mit dem früheren Frontmann Peter Gabriel vorstellen.

24.01.2016
Anzeige