Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt „The Girl on the Train“ in US-Kinocharts vorn
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt „The Girl on the Train“ in US-Kinocharts vorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 10.10.2016
Anzeige
New York

Der Thriller „The Girl on the Train“ mit Emily Blunt hat die Spitze der nordamerikanischen Kinocharts erobert. Die Verfilmung des gleichnamigen Bestellers aus dem Jahr 2015 spielte an den Kinokassen in Kanada und den USA über das Wochenende rund 24,7 Millionen Dollar ein und erreichte damit den ersten Platz, wie der „Hollywood Reporter“ am Sonntag berichtete.

Damit blieb für Vorwochensieger „Die Insel der besonderen Kinder“ von Tim Burton mit 15 Millionen Dollar nur der zweite Platz. Dahinter landete - ebenfalls in seiner zweiten Woche - der Katastrophenfilm „Deepwater Horizon“ mit rund 11,8 Millionen Dollar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als Harry Potter wurde Daniel Radcliffe schon im Alter von zwölf Jahren weltberühmt. Inzwischen versucht er, sich mit oft ungewöhnlichen Rollen von Potter zu emanzipieren - so wie in seinem neuen Film „Swiss Army Man“.

11.10.2016

Er war einer der größten europäischen Regisseure – der Pole Andrzej Wajda. Jetzt starb der Schöpfer von Meisterwerken wie „Asche und Diamant“ 90-jährig in Warschau.

10.10.2016

Der polnische Regisseur und Oscarpreisträger Andrzej Wajda ist tot. Er starb am Abend im Alter von 90 Jahren, wie polnische Medien berichteten.

10.10.2016
Anzeige