Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt „The Sixties“ in Apolda
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt „The Sixties“ in Apolda
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 14.04.2016
Anzeige
Apolda

Das Kunsthaus Apolda (Thüringen) entführt in seiner neuen Ausstellung mit Fotos von Linda McCartney in die Musikwelt einer bewegten Zeit. Von diesem Sonntag an werden etwa 160 Aufnahmen der 1998 gestorbenen Fotografin und Ehefrau von Ex-Beatle Paul McCartney gezeigt.

Sie entstanden in den Jahren 1966 bis 1995, wie der Kunstverein Apolda Avantgarde am Freitag mitteilte. Den Schwerpunkt bildet der erste große Zyklus „The Sixties - Porträt einer Ära“. Zu sehen sind die Arbeiten bis zum 19. Juni.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie ist die unbestrittene Echo-Queen - Helene Fischer heimst (mal wieder) die meisten Preise ein und stößt damit die bisherigen Spitzenreiter vom Thron. Rapper Sido weiß schon vorher, wer gewinnt.

08.04.2016

Ergreifende Musik und tiefe Einblicke in die Gefühlswelt eines Hollywood-Stars. Hans Zimmer präsentiert sich zum Auftakt seiner Europatournee in London als leidenschaftlicher Bühnenkünstler.

09.04.2016

Schlagerstar Helene Fischer ist die große Gewinnerin der 25. Echo-Verleihung. Gleich vier Preise gewann die 31-Jährige am Abend bei der Gala in Berlin.

08.04.2016
Anzeige