Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Tom Hanks dreht wieder mit Tom Tykwer
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Tom Hanks dreht wieder mit Tom Tykwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 25.09.2013
Tom Hanks steht wieder für Tom Tykwer vor der Kamera. Foto: Britta Pedersen
Anzeige
Potsdam

Regisseur Tom Tykwer (48) und Hollywoodstar Tom Hanks (57) drehen nach „Cloud Atlas“ wieder gemeinsam einen Film in Potsdam-Babelsberg. Hanks spielt die Hauptrolle in „Ein Hologramm für den König“ nach dem Roman von Dave Eggers.

Das Medienboard Berlin-Brandenburg unterstützt das Projekt mit einer Million Euro, wie die Filmförderung mitteilte. Die Dreharbeiten sollen im Januar 2014 beginnen, weitere Drehorte seien neben Babelsberg die US-Stadt Boston, Nordrhein-Westfalen und ein arabisches Land, berichtete die Produktionsfirma X-Filme.

Der neue Film von Andreas Dresen, „Als wir träumten“, wird mit 500 000 Euro gefördert. In der Tragikomödie geht es um die verlorene Generation der ostdeutschen Nachwendezeit.

Bereits begonnen haben die Dreharbeiten für Ken Scotts Hollywoodkomödie „Business Trip“ mit Vince Vaughn, die mit 400 000 Euro vom Medienboard unterstützt wird. „Das Schöne ist, dass auch die Filmhandlung in Berlin spielt und wir die Stadt entsprechend in Szene setzen dürfen“, sagte Eike Wolf, Sprecher von Studio Babelsberg. Der Film handelt von einem Amerikaner, dessen Geschäftsreise gründlich schief geht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die stilisierten Einschusslöcher im Einband des Buches sind Programm: „Solo“, William Boyds neuer und erster Roman über den britischen Superagenten James Bond, ist gewürzt mit den Zutaten, ...

25.09.2013

Man kennt sie als Moderatorin und Schauspielerin, aber als Sängerin ist Désirée Nosbusch (48) ein ziemlich unbeschriebenes Blatt.

29.09.2013

Elvis Costello hat schon so oft Genre-Grenzen überschritten - da ist eine Zusammenarbeit mit der angesagten Neo-Soul-Band The Roots fast schon eines der geringeren Wagnisse.

28.09.2013
Anzeige