Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Trauer um Bud Spencer
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Trauer um Bud Spencer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:12 28.06.2016
Anzeige

Rom (dpa) - Trauer um Bud Spencer: Der italienische Schauspieler ist im Alter von 86 Jahren gestorben. Das bestätigte sein Sohn Giuseppe Pedersoli in Rom. Sein Vater habe nicht gelitten, die Familie sei bei ihm gewesen und er habe als letztes „Danke“ gesagt. Gemeinsam mit Terence Hill war Spencer nicht nur in Deutschland bei einem Millionenpublikum beliebt. 1929 als Carlo Pedersoli in Neapel geboren, drehte er mit Hill Filme wie „Vier Fäuste für ein Halleluja“, „Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle“ oder „Zwei Asse trumpfen auf“.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der nach Spencer Tracy und einem Bier benannte Filmstar wurde 86 Jahre alt. Zusammen mit Terence Hill hat Bud Spencer Millionen Menschen unterhalten. Der bullige Schauspieler aus Neapel hatte viele Karrieren.

28.06.2016

Seine Figuren sind hässlich - grundsätzlich. Sein Blick auf die Welt war farblich bunt, inhaltlich düster. Manfred Deix hat vielen Betrachtern seiner Bilder einen Spiegel vorgehalten.

28.06.2016

Der für seine expliziten Songtexte bekannte Gangster-Rapper 50 Cent ist auf der Karibikinsel St. Kitts und Nevis wegen Fluchens festgenommen worden.

03.07.2016
Anzeige