Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Trauerfeier für Jazzsänger Roger Cicero in Hamburg
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Trauerfeier für Jazzsänger Roger Cicero in Hamburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 15.04.2016
Anzeige
Hamburg

Bei einer Trauerfeier wollen Freunde und Fans am Freitag Abschied von Roger Cicero nehmen. Der Jazzsänger war am 24. März im Alter von 45 Jahren gestorben.

Die Gedenkfeier für ihn soll in der St. Gertrud-Kirche im Hamburger Stadtteil Uhlenhorst ausgerichtet werden. Dort wollen Vertreter von Plattenfirma und Konzertveranstalter, Freunde und Kollegen Reden halten und Musiker der Roger-Cicero-Big-Band einige Stücke spielen.

Cicero hatte für Deutschland 2007 beim Eurovision Song Contest (ESC) gesungen und mit „Frauen regier'n die Welt“ den 19. Platz belegt. Im selben Jahr gewann er den Musikpreis Echo. Im April wollte er seine ausverkaufte Tour „Cicero sings Sinatra“ fortsetzen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die amerikanische Sängerin Kelly Clarkson (33) ist zum zweiten Mal Mutter geworden. „Unser kleiner Junge ist da“, verkündete Clarkson am Donnerstag via Kurznachrichtendienst Twitter.

15.04.2016

Die Münchner Luxusmeile Maximilianstraße ist nicht unbedingt für ihre Graffiti-Kunst bekannt. Ganz in der Nähe präsentiert die Galerie Kronsbein aber nun eine umfangreiche Ausstellung mit Werken von Banksy, dem großen, fast schon legendären Phantom der Streetart.

15.04.2016

Die Deutschen haben kein Glück mit ihren Einheitsdenkmälern. Erst scheiterte Leipzig. Jetzt wurde das Projekt in Berlin nach immer neuen Hiobsbotschaften zu Grabe getragen.

15.04.2016
Anzeige