Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Trauerfeier für Roger Moore in Monaco
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Trauerfeier für Roger Moore in Monaco
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 11.06.2017
Anzeige
Monaco

Zweieinhalb Wochen nach dem Tod von Roger Moore haben Freunde und Angehörige in einem Trauergottesdienst das Leben des James-Bond-Stars gewürdigt. „Gestern haben wir in einem schönen Gottesdienst Abschied genommen und ein wundervolles Leben gefeiert“, schrieb Moores Manager Gareth Owen heute auf dem Twitter-Account des Briten. Moore, der den Agenten 007 so lange wie bisher kein anderer gespielt hat, war am 23. Mai im Alter von 89 Jahren in der Schweiz gestorben. Er war krebskrank.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Alle zehn Jahre bekommt die documenta Konkurrenz aus Münster. Die Skulptur Projekte sind zwar viel kleiner als die Kasseler Weltkunstschau, aber auch sie haben eine internationale Strahlkraft. Am besten erkundet man die Freiluftausstellung mit dem Rad.

11.06.2017

Es ist die erste documenta mit zwei gleichberechtigten Standorten: Wieviel Athen steckt in Kassel? Und wird das jetzt das Modell für die Zukunft?

11.06.2017

Die „Batman“-Serie aus den 60er Jahren ist Kult. Für Hauptdarsteller Adam West war sie ein Segen - und ein Fluch. Danach fand er lange Zeit kaum noch Rollen, bis zu einem späten Comeback in „Family Guy“. Nun ist West im Alter von 88 Jahren gestorben.

11.06.2017
Anzeige