Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt US-Schauspieler Dan Haggerty mit 74 Jahren gestorben
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt US-Schauspieler Dan Haggerty mit 74 Jahren gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:36 16.01.2016
Anzeige
Los Angeles

Der US-Schauspieler Dan Haggerty ist tot. Er wurde als bärtiger Einsiedler in der Westernserie „Der Mann in den Bergen“ bekannt. Der Darsteller starb nach Angaben seines Sprechers in einem Krankenhaus in Kalifornien an Krebs, berichtet die US-Zeitschrift „People“. Er wurde 74 Jahre alt. Ein Millionenpublikum kannte Haggerty als James „Grizzly“ Adams in der 70er-Jahre-Serie „Der Mann in den Bergen“, der sich mit einem Bären anfreundet. Der Schauspieler, der auch als Tiertrainer arbeitete, hatte kleine Rollen in „Easy Rider“, „Drei Engel für Charlie“ und „Grizzly Mountain“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In langen Schlangen erscheinen Bowie-Fans zur Trauerfeier in den Berliner Hansa-Tonstudios. Der Veranstalter ruft zu Spenden für die Deutsche Krebshilfe auf.

15.01.2016

Nach seinem Tod hat David Bowie mit seinem letzten Studiowerk „Blackstar“ Platz eins der Offiziellen Deutschen Album-Charts erreicht. Das teilte GfK Entertainment am Freitag mit.

22.01.2016

Mit der satt produzierten Power-Ballade „Keeping Your Head Up“ ist Birdy ins neue Jahr gestartet. Jetzt kündigt die 19-jährige Britin mit „Beautiful Lies“ ihr drittes Album an.

20.01.2016
Anzeige