Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Unesco erklärt Eiszeithöhlen und andere Stätten zum Welterbe
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Unesco erklärt Eiszeithöhlen und andere Stätten zum Welterbe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:50 09.07.2017
Krakau

Die Unesco hat die Höhlen der ältesten Eiszeitkunst in Baden-Württemberg neu in die begehrte Welterbeliste aufgenommen. Außerdem gaben die Experten bei ihrer Tagung in Krakau einem Erweiterungsantrag des Welterbes Bauhaus um Stätten in Dessau-Roßlau und Bernau statt. Für eine deutsche Nominierung klappte es in diesem Jahr allerdings nicht: Naumburg muss seinen Antrag zur Kathedrale und zur hochmittelalterlichen Kulturlandschaft an Saale und Unstrut abermals nachbessern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Namen der Kunst sind vier Wanderreiter quer durch Europa gereist. Am Sonntag erreichten sie die documenta in Kassel. Das Interesse an dem Kunstprojekt ist enorm - und sorgt auf den letzten Metern für Probleme.

11.07.2017

Vor mehr als 40.000 Jahren begannen Menschen damit, sich selbst und die Natur darzustellen: mit kleinen Figuren, die in Höhlen in Baden-Württemberg gefunden wurden. Nun hat auch die Unesco den Wert der Eiszeitkunst erkannt.

09.07.2017

Sie ist für ihre Extravaganz bekannt. Und auch mit 69 Jahren macht Grace Jones, was ihr gefällt.

09.07.2017