Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Unfallauto von Schauspieler Yelchin wurde wegen Defekt zurückgerufen
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Unfallauto von Schauspieler Yelchin wurde wegen Defekt zurückgerufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 20.06.2016
Anzeige
Los Angeles

Das Auto, das den „Star Trek“-Schauspieler Anton Yelchin in der steilen Einfahrt vor seinem Haus erdrückt hat, war wegen eines Defekts zurückgerufen worden. Der Autohersteller Fiat Chrysler hatte bei den 2014 und 2015 gebauten Jeep Grand Cherokee Sicherheitsrisiken im Zusammenhang mit der Automatikschaltung befürchtet. Die Wagen warnten Fahrer nicht ausreichend, wenn diese ausstiegen, ohne den Schalthebel in die Park-Position zu bringen. Die Autos könnten nach dem Abstellen wegrollen und Fahrer treffen, hieß es in der Warnung von Fiat Chrysler an die Besitzer vom April.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der argentinische Aktionskünstler und Maler Nicolás García Uriburu ist am Sonntagabend im Alter von 78 Jahren gestorben.

21.06.2016

Das „Hurricane“-Festival wartet mit einem üppigen Line-Up auf. Muss es auch, schließlich feiert es in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Doch eine Frage bleibt - wie jedes Jahr: Muss das Festival schlechtem Wetter trotzen?

23.06.2016

Tragischer Unfall am Hang: Als Anton Yelchins Auto in dessen Einfahrt auf den jungen Schauspieler zurollt, kommt jede Hilfe zu spät. Der Tod des 27-Jährigen, der für die Rolle des Navigationsoffiziers Chekov aus „Star Trek“ bekannt war, erschüttert Freunde und Kollegen.

21.06.2016
Anzeige