Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Van Morrison verschiebt Deutschland-Konzerte
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Van Morrison verschiebt Deutschland-Konzerte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 06.06.2016
Anzeige
Dresden

Der nordirische Soul- und Bluessänger Van Morrison hat seine beiden in Dresden und Erfurt geplanten Deutschlandkonzerte verschoben. Grund sei der Tod seiner 95-jährigen Mutter, wie sein Management am Mittwoch mitteilte.

Er sei sehr traurig, dies seinen Fans mitteilien zu müssen, hieß es. Ersatztermine sollen demnächst bekannt gegeben werden, gekaufte Tickets bleiben gültig.

Der Musiker wollte in diesem Jahr zwei Konzerte in Deutschland spielen - am 2. Juni in Dresden und am 3. Juni in Erfurt. Van Morrison ist bekannt für Hits wie „Brown Eyed Girl“ und „Days Like This“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Früher empfahl Helge Achenbach reichen Kunden teure Kunst. Jetzt ist der einstige Kunstberater selbst ein Maler. Im Gefängnis machte er eine erstaunliche Wandlung durch.

02.06.2016

Auf der riesigen Halde der Zeche Prosper Haniel im Ruhrgebiet begeistert Wagner rund 1000 Zuschauer. Ein Wagner-„Gottesdienst“ wird die ungewöhnliche Premiere nicht. Die Zuschauer sind locker drauf.

02.06.2016

Israels facettenreiche Kunstszene ist der Schwerpunkt der „NordArt“ mit Künstlern aus 50 Ländern im schleswig-holsteinischen Büdelsdorf. Gigantischer Blickfang sind aber riesige Affenmenschen-Skulpturen des Chinesen Liu Ruowang.

02.06.2016
Anzeige