Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Verstärkung für Science-Fiction-Film „Meg“
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Verstärkung für Science-Fiction-Film „Meg“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:14 25.05.2016
Anzeige
Los Angeles

Nach Schauspieler Jason Statham (48, „The Transporter“) stößt nun auch der chinesische Star Fan Bingbing (34, „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“) zu dem geplanten Science-Fiction-Film „Meg“.

Laut „Hollywood Reporter“ will das Studio Warner Bros. den Film im Frühjahr 2018 in die Kinos bringen. „Meg“ dreht sich um einen Tiefseetaucher, der einen vermeintlich ausgestorbenen Riesen-Hai aufspürt und in einem gefährlichen Tauchgang einem chinesischen Forscherteam zur Hilfe kommen soll. Die Verfilmung des Bestseller-Romans von Steve Alten übernimmt Jon Turteltaub („Das Vermächtnis der Tempelritter“). Die Dreharbeiten sollen noch in diesem Jahr in China und in Neuseeland beginnen. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die australische Schauspielerin Margot Robbie („The Wolf of Wall Street“) soll die Comic-Figur Harley Quinn zu einer Hauptdarstellerin machen.

25.05.2016

US-Schauspieler John Cusack (49), der zuletzt in den Filmen „Love & Mercy“ und „Chi-Raq“ zu sehen war, soll die Hauptrolle in einem Rachethriller übernehmen.

25.05.2016

Die belgischen Dardenne-Brüder heben in ihren Filmen immer wieder soziale Missstände hervor. So auch in ihrem aktellen Werk. Der Wettbewerbs-Beitrag aus den Philippinen offenbart ebenfalls gesellschaftliche Probleme.

19.05.2016
Anzeige