Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Viele Einsätze und Festnahmen zum Karnevalsauftakt in Köln
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Viele Einsätze und Festnahmen zum Karnevalsauftakt in Köln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 12.11.2017
Köln

In Köln hat es bei der Eröffnung der Karnevalssession etliche Polizeieinsätze mit mehr als 1000 Beamten gegeben. Die Polizei meldete von den Feiern zum 11.11. rund 50 Festnahmen und mehrere Strafanzeigen - unter anderem wegen sexueller Übergriffe und Körperverletzungen. Ein Unbekannter hatte einen Bierkrug in eine Menschenmenge geworfen, der zwei Frauen am Kopf traf. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Erst am frühen Morgen beruhigte sich die Situation. Zeitweise waren die Hauptplätze der Zehntausenden Feiernden in der Innenstadt wegen Überfüllung gesperrt worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Grandioses Solo für Schauspieler Alexander Khuon. Am Deutschen Theater Berlin tritt er in der Uraufführung von „Vater“ auf - der ersten Bühnenarbeit eines preisgekrönten Filmregisseurs.

12.11.2017

Für Karnevalsnarren ist der 11.11. ein schöner Tag - für Marco I. und Roland I. sogar der schönste: Das schwule Prinzenpaar feiert in einer Harzer Kleinstadt nicht nur den Start der fünften Jahreszeit, sondern auch Hochzeit.

12.11.2017

Die Vergabe der Ehren-Oscars, die die langjährige Leistung eines Künstlers würdigen, wurde 2009 erstmals von der traditionellen Oscar-Show im Frühjahr abgekoppelt.

12.11.2017