Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Wasserschaden in Berliner Oper: Fachleute ermitteln Ausmaß
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Wasserschaden in Berliner Oper: Fachleute ermitteln Ausmaß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 27.12.2017
Anzeige
Berlin

Nach dem Wasserschaden in der Deutschen Oper Berlin haben Fachleute begonnen, das Ausmaß des Schadens abzuschätzen. Noch sei unklar, ob weitere Vorstellungen ausfallen. Zuletzt war die Oper „Die Zauberflöte“ für Mittwoch abgesagt worden. Der Vorverkauf der Karten für Silvester wurde vorsichtshalber gestoppt. Eine defekte Sprinkleranlage hatte an Heiligabend die Bühne des Hauses unter Wasser gesetzt. Für bereits bezahlte Eintrittskarten können Operngäste eine andere Vorstellung buchen, einen Gutschein bekommen oder sich den Kaufpreis zurückerstatten lassen, teilte die Oper mit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der neue Star-Wars-Film ist momentan das Maß aller Dinge. Fast drei Millionen Kinozuschauer haben in Deutschland inzwischen den achten Teil der Science-Fiction-Saga gesehen.

27.12.2017

Die besten Filme, die spannendsten Ausstellungen und die lohnendsten Konzerte: Wir blicken auf die Höhepunkte des Kulturjahres 2018. In dieser Folge geht es um die interessantesten Romane des Bücherfrühlings.

02.01.2018

Nach einem Wasserschaden in der Deutschen Oper in Berlin durch eine kaputte Sprinkleranlage ist unklar, wann das Haus wieder geöffnet werden kann.

26.12.2017
Anzeige