Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Wave-Gotik-Treffen in Leipzig beginnt
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Wave-Gotik-Treffen in Leipzig beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 02.06.2017
Zum Fürchten: Teilnehmer des Wave-Gotik-Treffens (WGT) im Clara-Zetkin-Park in Leipzig. Quelle: Sebastian Willnow
Anzeige
Leipzig

Tausende Anhänger der „Schwarzen Szene“ treffen sich seit Freitag in Leipzig. Das Wave-Gotik-Treffen 2017 (WGT) hat begonnen. In diesem Jahr werden rund 20 000 Teilnehmer zu dem Festival erwartet, das 1992 mit gerade einmal 2000 Gleichgesinnten und acht Bands begonnen hat.

Auf dem Programm der 26. Ausgabe stehen unter anderem Konzerte, zu denen sich in diesem Jahr mehr als 240 Künstler angesagt haben.

Im kulturellen Rahmenprogramm gibt es etwa Filmvorführungen, Autorenlesungen und Ausstellungen in Museen und Galerien. Der Festival-Charakter des Treffens wird traditionell beim Viktorianischen Picknick betont. Im Clara-Zetkin-Park kommen Hunderte Besucher zum Essen, Trinken und Plaudern zusammen. Die meisten von ihnen erscheinen in aufwendigen, teils bizarren Kostümen - sehr zur Freude der Fotografen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Rammstein geht's los. Am Nürburgring wird wieder bis Sonntag durchgerockt.

02.06.2017

Kraftwerk ist die deutsche Band, die den größten Einfluss auf die Popwelt hatte. Jetzt haben die Düsseldorfer ihr Gesamtwerk in Neuaufnahmen veröffentlicht. „3-D Der Katalog“ ist eine Reise bis zurück in die Pionierzeiten der elektronischen Musik, deren Stücke immer noch wie aus der Zukunft klingen.

02.06.2017

Zum Ende seiner 25-jährigen Ära als Intendant der Volksbühne Berlin hat Regisseur Frank Castorf mit „Ein schwaches Herz“ eine letzte Inszenierung herausgebracht. Das Premierenpublikum jubelte.

02.06.2017
Anzeige