Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Wim Wenders feiert Premiere beim Filmfest Venedig
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Wim Wenders feiert Premiere beim Filmfest Venedig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:12 01.09.2016
Anzeige
Venedig

Als einziger deutscher Regisseur stellt Wim Wenders an heute sein neues Werk im Wettbewerb des Filmfestivals Venedig vor. Der 3D-Film „Die schönen Tage von Aranjuez“ basiert auf einem Theaterstück des österreichischen Autors Peter Handke, mit dem Wenders seit langem befreundet ist. Das Werk erzählt von einem Mann und einer Frau, die sich über ihre unterschiedlichen Wahrnehmungen und Vorstellungen vom Leben unterhalten. Der Film ist einer von 20 Beiträgen, die im Wettbewerb um den Goldenen Löwen konkurrieren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Terroranschläge und das schwere Erdbeben in Italien hinterlassen auch beim Filmfest in der Lagunenstadt Venedig ihre Spuren. Doch gerade deswegen ist der Eröffnungsfilm eine so gute Wahl.

31.08.2016

Oscar-Preisträgerin Anne Hathaway (33, „Les Misérables“) will die Hauptrolle und die Produktion der Buchverfilmung „Live Fast Die Hot“ übernehmen.

07.09.2016

US-Regisseur Richard Linklater („Boyhood“, „Everybody Wants Some!!“) könnte mit Bryan Cranston, Steve Carell und Laurence Fishburne sein nächstes Filmprojekt verwirklichen.

07.09.2016
Anzeige