Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Worauf Zocker sich 2018 freuen

Ausblick auf das Kulturjahr 2018 Worauf Zocker sich 2018 freuen

Die besten Filme, die spannendsten Ausstellungen und die lohnendsten Konzerte: Wir blicken auf die Höhepunkte des Kulturjahres 2018. In der vorletzten Folge stellen wir die spannendsten Games vor. Die Anno-Serie kehrt zurück, Rockstar Games sattelt wieder die Pferde, und Pokémon Go bekommt Konkurrenz: Für 2018 stehen vielversprechende Spiele-Neuheiten in den Startlöchern. Morgen geht es weiter mit den Höhepunkten des Theaters.

Games 2018

Berlin. Die schlechte Nachricht ist eigentlich eine gute: 2018 erscheint keine neue Spielkonsole. Nach dem Rummel um die Nintendo Switch und Microsofts Xbox One X stehen wieder voll und ganz die Games-Neuheiten im Mittelpunkt. Und das bisher bekannte Line-up sieht nach dem hochkarätigen Jahrgang 2017 erneut vielversprechend aus. PC und Next-Gen-Plattformen mit 4K-Technik geben dabei den Takt an. Aber auch die im Spieleregal noch überschaubar bestückte Hybrid-Konsole von Nintendo erhält prominenten Zuwachs. Neben Action-Krachern warten auf Strategie-, Abenteuer- und Rennspielfans ebenso einige Highlights. Ein Überblick.

Alle Folgen zum Kulturjahr 2018

Hier lesen Sie alles über das kommende Filmjahr.

Und hier über die besten Ausstellungen

Und hier über die Höhepunkte der Klassik

Und hier über den Literaturfrühling

Hier geht es zum Pop-Jahr

Und zu den Sachbüchern.

Einsam durch die Prärie reiten, Ganoven Bleikugeln verpassen und zum Feierabend im Saloon abhängen: „Red Dead Redemption“ war nach Meinung vieler Experten das beste Western-Abenteuer aller Zeiten. Acht Jahre nach dem ersten Teil schickt Rockstar Games („GTA V“) Freizeitcowboys erneut in die frei erkundbare Wildnis. Im Frühjahr sollen PS4- und Xbox-One-Spieler mit Arthur Morgan und seiner Gang in „Red Dead Redemption 2“ aufsatteln können. In die Riege der heiß erwarteten Blockbuster gesellt sich auch „Far Cry 5“ von Ubisoft und verspricht grafisch opulent inszenierte Shooter-Action, in der diesmal auch aus der Luft gekämpft wird. Der Spieler muss eine US-Kleinstadt von einer fanatischen Weltuntergangs-Sekte befreien und schließt sich dabei dem Widerstand der Bewohner an. Erstmals gibt es auch einen Koop-Modus (ab 27. März für PC, PS4 und Xbox One).

Ganz neue Pfade betritt „A Way Out“ – nicht nur bei der Wahl des Fluchtwegs. Das Actionspiel um einen Gefängnis-Ausbruch lässt sich ausschließlich zu zweit spielen. Im Split-Screen-Modus oder online suchen die Knastbrüder Leo und Vincent ein Loch hinter schwedischen Gardinen und werden danach quer durch die USA gejagt (ab 23. März für PC, PS4 und Xbox One). Der Trend, gemeinsam statt alleine an PC und Konsole zu spielen, setzt sich im neuen Jahr konsequent fort. In Biowares Sci-Fi-Spektakel „Anthem“ ballern sich Spieler auf einem fremden Planeten durch Online-Gefechte wie in „Destiny 2“ oder „Star Wars: Battlefront II“ (ab Herbst für PC, PS4 und Xbox One). Einen Gegenpol in Form einer fesselnden Geschichte setzt „Detroit: Become Human“. Entwickler David Cage zeichnet nach spielbaren Filmen wie „Heavy Rain“ diesmal eine dystopische Zukunftsvision mit High-Tech-Robotern – Kinofeeling programmiert (ab Frühjahr für PS4).

Zurück ins Zeitalter der industriellen Revolution geht es in „Anno 1800“. Der achte Teil der erfolgreichen deutschen Aufbaustrategieserie bleibt seiner Tradition treu: Wie alle Vorgänger ergibt die Quersumme der Jahreszahl im Titel wieder neun. Nachdem die Ausflüge ins ferne 2070 und 2205 nicht alle Fans glücklich machten, sollen in „Anno 1800“ wieder historische Städte errichtet, Fabriken hochgezogen und sogar Weltausstellungen veranstaltet werden (ab Winter 2018 für PC). Schon Ende Januar dröhnen die Heizkessel in „Railway Empire“, bei dem Spieler à la „Railroad Tycoon“ ein mächtiges Eisenbahnimperium aufbauen (für PC, PS4 und Xbox One). Echtzeitstrategen müssen sich dagegen noch gedulden. Das auf der Gamescom mit viel Applaus angekündigte „Age of Empires 4“ kommt wohl nicht vor Anfang 2019 auf den PC.

Eine Rennspiel-Fortsetzung lässt PS-Fans schon jetzt nervös mit dem Gasfuß wippen. „The Crew 2“ wagt einen spannenden Stilmix: Statt nur mit Autos um die Wette zu fahren, liefern sich Spieler auch mit Motorrädern, Schnellbooten und Flugzeugen Rennen in den USA (ab Mitte 2018 für PC, PS4 und Xbox One). Spannend für Fußballfans wird es wieder im September. Das Duell „FIFA 19“ gegen „PES 2019“ dürfte wie in jedem Jahr Gamepad-Kicker elektrisieren. Mit einem umfangreichen Lizenzpaket samt RB Leipzig, BVB und Schalke rückte das spielerisch überragende „PES“ dem Platzhirsch „FIFA“ in diesem Jahr auf die Pelle. Wenn Konami im WM-Jahr noch bei Modi und Karriere zulegt, könnte es eng werden für EA Sports.

Mehr als zehn Millionen Exemplare der Switch-Konsole gingen in neun Monaten bereits weltweit über die Ladentheke. Nach „Zelda“ und „Super Mario Odyssey“ muss Nintendo weitere Hochkaräter nachlegen, um die neue Spieleplattform als ernsthaften Konkurrenten neben PS4 und Xbox One zu etablieren. Zwei altbekannte Helden feiern 2018 ihr Jump’n’Run-Debüt auf dem Wii-U-Nachfolger. Während sich Kirby in „Kirby Star Allies“ ab dem Frühjahr mit drei Mitstreitern ins Abenteuer stürzt, erkundet Super Marios Reitsaurier „Yoshi“ (Arbeitstitel) eine kunterbunte Kinderzimmer-Welt, in der er Eier durch verrückte Levels mit Vorder- und Rückseite bugsiert. Das größte Blockbuster-Potenzial steckt in „Metroid Prime 4“. Details zur Fortsetzung des Sci-Fi-Actionklassikers gab Nintendo bisher aber noch nicht bekannt.

Super Marios Reitsaurier Yoshi erkundet eine Kinderzimmer-Welt

Super Marios Reitsaurier Yoshi erkundet eine Kinderzimmer-Welt.

Quelle: Verleih

Ob das neue Jahr den großen Durchbruch für Virtual Reality bringt, bleibt abzuwarten. Abgesehen von Gleichgewichtsproblemen beim Spielen macht auch der Preis für die Brillen neugierige Elektromarkt-Kunden noch immer schwindelig. Mehrere hundert Euro sind für die Technik von Oculus Rift bis Playstation VR zu berappen. Bislang fehlt ein echter Must-Play-Titel, der auch für 2018 noch nicht in Sicht ist. Dafür könnte Augmented Reality neuen Aufwind bekommen. Nach „Ingress“ und dem Hype um „Pokémon Go“ hat Entwickler Niantic ein „Harry Potter“-Mobilspiel angekündigt. Die Entwicklung von „Wizards Unite“ soll 200 Millionen Dollar kosten. Ab wann Smartphone-Zocker in Parks und Einkaufszentren Jagd auf Zaubersprüche statt auf Zapdos machen, steht aber noch in den Sternen.

Von Robert Nößler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Rest der Welt
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Zu laut, zu aggressiv, zu gefährlich: Die Gewerkschaft der Polizei plädiert nach dem Jahreswechsel für die Einschränkung der privaten Silvester-Böllerei. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr