Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Zehntausende fordern Verbot von Stierkämpfen in Spanien
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Zehntausende fordern Verbot von Stierkämpfen in Spanien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:04 28.05.2018
Madrid

Zehntausende Menschen haben in Spanien für ein Verbot von Stierkämpfen demonstriert. Die Teilnehmer forderten in Madrid auch die Streichung aller Spektakel mit Stieren aus dem nationalen Kulturerbeverzeichnis, das Ende der Förderung mit Steuergeldern und eine Verschärfung der Tierschutzgesetze. Nach Angaben der Hauptorganisatoren nahmen an der Demonstration mehr als 40 000 Menschen teil. Zum Protest hatten anlässlich des Madrider Volksfestes „Feria de San Isidro“, bei dem Stierkämpfe im Mittelpunkt stehen, 17 Organisationen aufgerufen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem ordentlichen Schuss Alkohol im Blut schlägt ein Mann in der renommierten Moskauer Tretjakow-Galerie auf ein Bild ein. Der Fall zeigt: Von dem Kunstwerk geht eine stark polarisierende Kraft aus.

27.05.2018

Ein Königreich für einen Frosch: Das ist das Problem, vor dem die Spieler in „Magic Maze Kids“ stehen. Der König hat sich verzaubert – und zwar in ein quakendes Etwas. Darum machen sich Prinz, Prinzessin, Magier und Ritter auf in den Wald, um die Zutaten für ein Gegenmittel zu sammeln.

26.05.2018

Die Architekturbiennale in Venedig öffnet am Samstag für Besucher. Die 16. Ausgabe der internationalen Schau steht unter dem Motto „Freespace“ und dauert bis Ende November.

25.05.2018