Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Zweiter Tag in Bayreuth: Buhs und Jubel für „Parsifal“
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Zweiter Tag in Bayreuth: Buhs und Jubel für „Parsifal“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:52 26.07.2018
Bayreuth

Nach einem unpolitischen Auftakt geht es deutlich politischer weiter: Der zweite Tag der Bayreuther Festspiele stand im Zeichen von Richard Wagners letzter Oper „Parsifal“ und ihrer religionskritischen Interpretation von Regisseur Uwe Eric Laufenberg. Der Grundtenor: Echte Harmonie und Frieden gibt es nur ohne Religion. Seine oft als zu kitschig bezeichnete Inszenierung kam beim Publikum allerdings nicht mehr ganz so gut an wie bei der Premiere vor zwei Jahren, Laufenberg musste einige Buhs einstecken.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bayreuths neuer „Lohengrin“ in der Regie von Yuval Sharon sowie der Kulisse von Neo Rauch und seiner Frau Rosa Jubel,sorgte für Jubel – ungetrübt und lautstark wie schon lange nicht mehr.

26.07.2018

Für manch einen Beatles-Fan wird ein Traum wahr: Paul McCartney gibt ein weiteres exklusives Gratiskonzerts in seiner Heimatstadt Liverpool.

26.07.2018

„Warum eigentlich... bringen wir den Chef nicht um?“ war ein 1980 ein Hit an der Kinokasse. Jetzt ist ein Wiederauflage im Gespräch.

26.07.2018