Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Zweites Nummer-1-Album für Laith Al-Deen
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Zweites Nummer-1-Album für Laith Al-Deen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 02.08.2016
Anzeige
Baden-Baden

Der deutsche Popmusiker Laith Al-Deen steht mit seinem neuen Album „Bleib unterwegs“ an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Es ist seine zweite Nummer-1-Platzierung nach „Für alle“ (2004), wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte.

Red Hot Chili Peppers („The Getaway“) und Volbeat („Seal The Deal & Let's Boogie“) verteidigten die Plätze zwei und drei. Udo Lindenberg bleibt mit „Stärker als die Zeit“ Vierter. Als Fünfter steigt der spanisch-deutsche Musiker Alvaro Soler mit „Eterno Agosto“ in die Album-Charts ein. Die Vorwochensieger Biffy Clyro („Ellipsis“) fielen auf Platz elf zurück.

In den Single-Charts führt weiterhin Sommerhit-Favoritin Imany mit „Don't Be So Shy“ vor „This Girl“ von Kungs Vs. Cookin' On 3 Burners. Als Dritter stehen Alle Farben feat. YOUNOTUS („Please Tell Rosie“) auf dem Treppchen. Bester Neueinsteiger in den Single-Charts ist Rapper Shindy mit „Roli“ auf Platz 14.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Suche nach dem Sommerhit des Jahres scheint wohl gelaufen zu sein: Das Rennen wird aller Wahrscheinlichkeit nach der Nummer-eins-Hit „Don't Be So Shy“ der Sängerin ...

02.08.2016

Mit einem kleinen Auktionsraum fing 1766 alles an. 250 Jahre später macht das führende Kunsthaus Christie's Milliardenumsätze. Ein Blick zurück.

22.07.2016
Kultur im Rest der Welt Cornelia Funke über Harry-Potter-Fortsetzung - "J. K. Rowling geht ein ungeheures Risiko ein"

Die Kinder- und Jugendbuchautorin Cornelia Funke („Tintenherz“) ist schon sehr gespannt auf die Fortsetzung von Harry Potter als Theaterstück und Textbuch - kennt aber auch das Risiko einer Fortsetzung nach so vielen Jahren.

21.07.2016
Anzeige