Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Musik Ann Sophie: Schwere Zeit nach ESC-Niederlage
Nachrichten Kultur Musik Ann Sophie: Schwere Zeit nach ESC-Niederlage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 15.05.2016
Anzeige
Mainz

Sängerin Ann Sophie (25) hat nach dem Eurovision Song Contest (ESC) im vergangenen Jahr eine schwere Zeit durchgemacht. Sie sei in ein tiefes Loch gefallen, sagte sie am Donnerstagabend in der ZDF-Talkshow von Moderator Markus Lanz.

„Ich stand da mit nichts“, sagte Ann Sophie, die beim ESC 2015 in Wien für Deutschland mit null Punkten auf dem letzten Platz gelandet war. Ihr sei vorher viel versprochen worden, letztlich sei sie aber fallengelassen worden.

Doch aus dieser Phase habe sie gelernt. „Ich möchte nicht wieder in die Situation kommen, dass ich in so ein Loch fallen kann. Ich möchte mich auf jeden Fall für meine Zukunft breiter aufstellen“, sagte die Sängerin, die mit ganzem Namen Ann Sophie Dürmeyer heißt. Sie mache weiterhin Musik, habe aber auch ein Studium der Wirtschaftspsychologie begonnen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Rostocker Rapper ist in der Kategorie „Text Hip-Hop“ ausgezeichnet worden.

15.05.2016

Gäbe es einen Preis für die ausgeflippteste Kopfbedeckung beim ESC, würde ihn wohl Kandidatin Jamie-Lee Kriewitz gewinnen. Designer Franz-Josef Baur ist für die Kreationen verantwortlich - er wird Samstagabend aus einem besonderen Grund zittern.

15.05.2016

Elaiza-Sängerin Ela Steinmetz (23) drückt Jamie-Lee Kriewitz für das Finale des Eurovision Song Contest (ESC) fest die Daumen. „Ich finde sie voll cool“, sagte Steinmetz der Deutschen Presse-Agentur.

15.05.2016
Anzeige