Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Musik Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Nachrichten Kultur Musik Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:22 24.01.2017
Avelina Boateng singt den Titelsong der Animationsserie „Elena von Avalor“. Quelle: Britta Pedersen
Berlin

Die Sängerin Avelina Boateng (24) ist nach eigenen Worten als Jugendliche von ihren prominenten Brüdern ziemlich unterschätzt worden.

Die jüngere Schwester der Fußballspieler Jérôme (28), Kevin-Prince (29) und George Boateng (34) musste dafür kämpfen, dass man ihr zutraute, allein herauszugehen. „Pass auf dich auf, sei dann und dann zuhause, ruf an, wenn was ist!“, habe es oft geheißen, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur.

Mittlerweile habe sich das geändert. Familie bedeute Unterstützung und Rückhalt für sie. „Ohne meine Familie würde so einiges bei mir nicht funktionieren.“

Die 24-Jährige singt den Titelsong zu der neuen Disney-Serie „Elena von Avalor“, die vom kommenden Samstag an im Disney Channel zu sehen ist. Die Serie erzählt die Geschichte einer jungen lateinamerikanischen Prinzessin, die mutig ihr Königreich beschützen muss, was ihre Familie ihr aber nicht zutraut.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer Mischung aus Rhythm & Blues, Hip-Hop und Pop wird die Teenie-Band New Edition in den 1980er Jahren bekannt. Nun feiern die Musiker um Bobby Brown ihren frühen Erfolg mit einem Hollywood-Stern.

24.01.2017

Die Kölner Band Can galt als die intellektuelle Avantgarde unter den deutschen Krautrockern. Jaki Liebezeit war einer ihrer Vordenker.

23.01.2017

Mel C war schon immer ein FC-Liverpool-Fan. Jetzt ist das Ex-Spice-Girl auch ein Fan von Jürgen Klopp.

22.01.2017