Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Musik Barbra Streisand mit Anti-Trump-Song
Nachrichten Kultur Musik Barbra Streisand mit Anti-Trump-Song
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:50 12.10.2018
Barbra Streisand singt Trump ins Gewissen. Quelle: Nancy Kaszerman
Los Angeles

Pophymne gegen den Präsidenten: Mit dem Lied „Don't lie to me“ (Lüg mich nicht an) hat Barbra Streisand einen Anti-Trump-Song aufgenommen.

Der Videoclip dazu macht die Kritik an US-Präsident Donald Trump (72) sehr eindeutig, während der Text sie nur andeutet. Allein bei YouTube wurde der Clip in den vergangenen Tagen Hunderttausende Mal angeklickt. Streisand ist seit Jahrzehnten als Unterstützerin der Demokraten bekannt. Mit den früheren Präsidenten Barack Obama und Bill Clinton und deren Frauen ist sie befreundet.

In den Versen singt die 76-Jährige gegen ein namenloses Du an - und setzt diesem ihre Tränen entgegen. Der Name Trump wird kein einziges Mal erwähnt. Allerdings baut dieses Du Türme aus Bronze und Gold („towers of bronze and gold“) und verändert die Fakten („change the facts to justify“). Immer wieder wird die Frage gestellt, wie er schlafen könne, während die Welt brenne („How do you sleep when the world is burning?“). Im Video sind Bilder eines mal brüllenden, mal Golf spielenden Trumps zu sehen, kontrastiert mit Aufnahmen von Demos gegen Trump, Umweltzerstörung und einem weinenden Barack Obama.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem großen Festwochenende und Gustav Mahlers „Symphonie der Tausend“ begehen die Münchner Philharmoniker ihr 125-jähriges Bestehen. Musikalisch ist der russische Chefdirigent Waleri Gergijew nach holprigem Start in München angekommen.

12.10.2018

Elvis Costello war krank, sehr krank sogar. Kurz nach einer Krebsdiagnose veröffentlicht der Brite nun ein neues Album. Als wolle er der besonderen Gemeinheit seiner Krankheit etwas besonders Schönes entgegensetzen: „Look Now“ - seht her, ich bin wieder voll da.

12.10.2018

Manche Menschen kommen über eine Trennung schnell hinweg, manche nie. Probleme hat offenkundig auch Ryan Adams. Er hat sich auf Twitter geäußert."

12.10.2018