Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Musik Boyband BTS knackt YouTube-Rekord
Nachrichten Kultur Musik Boyband BTS knackt YouTube-Rekord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 28.08.2018
Die südkoreanische Boygroup BTS (Bangtan Boys) bei der Verleihung der Billboard Music Awards 2017. Quelle: Chris Pizzello
Berlin

Die südkoreanische Boyband BTS hat einen Rekord auf der Videoplattform YouTube gebrochen. Der Clip zur neuen Single „Idol“ wurde binnen der ersten 24 Stunden 45 Millionen Mal abgerufen, wie YouTube am Dienstag mitteilte. Damit stießen die sieben Jungs Pop-Superstar Taylor Swift vom Thron. Ihr Video „Look What You Made Me Do“ habe im August 2017 am ersten Tag 43,2 Millionen Abrufe verzeichnet, hieß es weiter.

Pop-Musik aus Südkorea feiert seit Jahren Erfolge bei YouTube. So schrieb der koreanische Rapper Psy 2012 Netzgeschichte. Damals knackte sein Musikclip „Gangnam Style“ als erstes YouTube-Video die Marke von einer Milliarde Abrufen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

YouTube hat Heiko und Roman Lochmann den Weg zum Erfolg eröffnet. Inzwischen bespielen die Zwillinge viele Kanäle.

28.08.2018

Mit Stress geht der Star-Geiger inzwischen gelassener um. Aber eine gewisse Anspannung vor Auftritten möchte David Garrett nicht missen.

28.08.2018

Tom Gaebel hat im September viel vor: Erst kommt die Hochzeit, dann folgen die Flitterwochen und schließlich wird sein neues Album veröffentlicht.

28.08.2018