Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Musik Chris Brown veröffentlicht nach Freilassung neuen Song
Nachrichten Kultur Musik Chris Brown veröffentlicht nach Freilassung neuen Song
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 04.09.2016
Anzeige
Los Angeles

Wenige Stunden nach seiner Freilassung hat US-Sänger Chris Brown (27) einen neuen Song veröffentlicht. Auf Twitter postete der Popstar am Mittwochabend (Ortszeit) einen Link zu dem neuen Stück „What would you do?“, das kostenlos auf Soundcloud zu hören ist.

Eine Stunde zuvor hatte der 27-Jährige die Veröffentlichung in einem Video auf Instagram angekündigt. Er halte die andere Backe hin und stelle etwas Musik bereit, sagte der Sänger sinngemäß in der Ankündigung.

Damit bezieht er sich auf die Ereignisse, die kurz vorher zu seiner Festnahme geführt hatten. Eine Frau hatte ihn beschuldigt, ihr eine Waffe an den Kopf gehalten zu haben. Die Polizei nahm den Sänger und Produzenten daraufhin am Dienstag fest. Sie belagerte stundenlang Browns Villa. Der Sänger kam auf Kaution frei.

Im Mai hatte Brown sein neues Album „Heartbreak On A Full Moon“ angekündigt, ein Veröffentlichungsdatum ist allerdings noch nicht bekannt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Berliner Band Jennifer Rostock hat mit einem Song gegen die AfD einen Netzhit gelandet.

04.09.2016

US-Sänger Usher (37), durch Hits wie „You Make Me Wanna“, „U Got It Bad“ und „Yeah!“ bekannt, wird in Hollywood mit einem Stern auf dem „Walk of Fame“ geehrt.

04.09.2016

Es bleibt beim „Biebxit“: Justin Biebers Instagram-Account kehre nicht zurück, erklärt der Sänger. Die Foto-Plattform muss damit weiterhin ohne ihr bislang sechstgrößtes Profil auskommen - und die Fans sind genervt.

04.09.2016
Anzeige