Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Die Teilnehmer des deutschen ESC-Vorentscheids

Hamburg Die Teilnehmer des deutschen ESC-Vorentscheids

Zehn Kandidaten treten am 25. Februar zum nationalen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest (ESC) an. Sie alle wollen für Deutschland zur Endrunde nach Stockholm fahren.

Hamburg. Zehn Kandidaten treten am 25. Februar zum nationalen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest (ESC) an. Sie alle wollen für Deutschland zur Endrunde nach Stockholm fahren.

AVANTASIA: Hinter dem Projekt steht der Metal-Sänger und Komponist Tobias Sammet aus Fulda. Mit ihrem letzten Album „The Mystery Of Time“ erreichte die Band in Deutschland Platz zwei in den Charts.

ALEX DIEHL: Der bayerische Songwriter nimmt mit seinem Facebook-Hit „Nur ein Lied“ am ESC-Vorentscheid teil. Der Song war als spontane Reaktion auf die Terroranschläge von Paris entstanden.

ELLA ENDLICH: Die Schlager-Pop-Sängerin hatte in den neunziger Jahren erste Chart-Erfolge unter dem Namen Junia. Für die Titelmelodie des Films „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ bekam sie 2012 Gold.

GREGORIAN: In dem Chor mischt der Hamburger Musikproduzent Frank Peterson gregorianische Musik mit modernen Unterhaltungsklängen. In 24 Ländern erzielten die CDs und DVDs Gold- und Platin-Status.

JAMIE-LEE KRIEWITZ: Die 17-Jährige hat im Dezember die jüngste Staffel von „The Voice of Germany“ gewonnen. Beim ESC-Vorentscheid tritt sie mit ihrem Gewinner-Song „Ghost“ an.

JOCO: Das Indie-Pop-Duo besteht aus den Hamburger Schwestern Josepha und Cosima. Ihr 2015 erschienenes Debütalbum „Horizon“ nahmen sie in den berühmten Abbey Road Studios in London auf.

KEØMA: Eine Folk-Sängerin aus Australien und ein Kölner Rockmusiker haben sich zu der Band zusammengetan: Kat Frankie und Chris Klopfer. Ihr Debütalbum erscheint noch im Januar.

LAURA PINSKI: Die 19-Jährige aus Düsseldorf stand 2012 im Finale von „Das Supertalent“. Ihr Song für den ESC-Vorentscheid stammt aus der Feder von Komponist Ralph Siegel.

LUXUSLÄRM: Die Pop-Rock-Band aus Iserlohn in Nordrhein-Westfalen war schon für den Echo nominiert. Im Frühjahr erscheint das fünfte Studioalbum, mit dem die Musiker auch auf Deutschlandtour gehen.

WOODS OF BIRNAM: Sänger der Pop-Band ist Schauspieler Christian Friedel („Das weiße Band“). Er steht mit Musikern der Gruppe Polarkreis 18 auf der Bühne.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Musik
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.