Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Musik Gwen Stefani über ihre Trennung als Inspiration
Nachrichten Kultur Musik Gwen Stefani über ihre Trennung als Inspiration
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 12.09.2016
Anzeige
Los Angeles

Im April ließ die US-Sängerin Gwen Stefani (46) sich von ihrem Ehemann Gavin Rossdale scheiden. Diese schwierige Zeit sei Inspiration für neue Songs gewesen, sagte Stefani in einem Interview des Magazins „Cosmopolitan“.

„Ohne sie hätte es das neue Album nie gegeben. Ich weiß, das klingt verrückt, aber es war, als hätte Gott mich auserwählt. Die Platte war für mich ein echtes Wunder“, so die Sängerin über ihr drittes Album „This Is What The Truth Feels Like“, das im März erschien. Zuvor habe sie sich in einer musikalischen Krise befunden und nach Inspiration gesucht.

Stefani ist mittlerweile mit dem Country-Sänger Blake Shelton liiert. Die beiden schrieben nach Stefanis Trennung von ihrem Mann gemeinsam den Song „Go Ahead and Break My Heart“ (auf Deutsch: „Mach weiter und brich mein Herz“), der Teil von Sheltons letztem Album „If I'm Honest“ ist, das im Mai erschien.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Tote-Hosen-Sänger Campino (54) und das Bundesjugendorchester mit dem Dirigenten Alexander Shelley bekommen einen Echo-Klassik für die Neueinspielung von „Peter und der Wolf“.

09.09.2016

Für den Musiker Flea (53) haben Smartphones den Kontakt zu den Fans zerstört. „Handys sind eine furchtbare Sache“, sagt der Bassist der Red Hot Chili Peppers der Deutschen Presse-Agentur.

09.09.2016

Die krisengeschüttelte Ukraine jubelte vor wenigen Monaten über den ESC-Sieg von Jamala in Stockholm. Seitdem wird in dem Land aber heftig über den Austragungsort für 2017 gestritten. Klitschkos Kiew gegen Geheimfavorit Odessa - oder doch die Industriemetropole Dnipro?

09.09.2016
Anzeige