Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Musik Las Vegas-Tragödie: Aldean und Lopez sagen Konzerte ab
Nachrichten Kultur Musik Las Vegas-Tragödie: Aldean und Lopez sagen Konzerte ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 04.10.2017
Die tödlichen Schüsse auf Konzertbesucher in Las Vegas sind während eines Auftritts von Countrysänger Jason Aldean gefallen. Quelle: Amy Harris/invision
Anzeige
Las Vegas

Nach dem Massaker mit 58 Toten während seines Konzerts in Las Vegas hat der Country-Sänger Jason Aldean seine Auftritte in dieser Woche abgesagt. Auch Popsängerin Jennifer Lopez verschob drei Konzerte in der Stadt im US-Bundesstaat Nevada.

Aus Respekt vor den Opfern, deren Angehörigen und seinen Fans, sei das die richtige Entscheidung, erklärte Aldean am Dienstag (Ortszeit) in einem Statement auf seiner Website. Es sei eine sehr emotionale Zeit für alle Beteiligten. Er und seine Band würden sich etwas Zeit nehmen, um die Opfer zu betrauern und nahe bei Familien und Freunden zu sein.

Er bedankte sich für die große Unterstützung von Fans und Freunden in den zurückliegenden Tagen. „Ihr habt keine Ahnung, wie sehr ihr uns geholfen habt, diese schwere Zeit zu überstehen“, schrieb der Sänger. Die Tour soll am 12. Oktober fortgesetzt werden. Aldean stand am Sonntagabend (Ortszeit) bei einem Country-Music-Festival in Las Vegas auf der Bühne, als ein 64-Jähriger aus seinem Hotelzimmer das Feuer auf die Zuschauermenge eröffnete.

Lopez will ihre für diese Woche geplanten Auftritte in der Glücksspielstadt zu einem späteren Zeitpunkt nachholen. „Jennifer ist untröstlich, dass so eine sinnlose Tragödie passiert ist. Ihre Gedanken und Gebete sind bei den Opfern und ihren Angehörigen“, zitiert sie das Promi-Portal „People“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Tag der Einheit war es soweit: Die Berliner Staatsoper ist wieder offen. Lange mussten Daniel Barenboim, Jürgen Flimm und das Ensemble auf diesen Abend warten.

04.10.2017

Unzählige Fans lagen sich beim Hit „Free Fallin'“ in den Armen oder rockten zu „American Girl“. Nun ist Songschreiber und Musiker Tom Petty tot. Der Ausnahmekünstler galt als einer der großen Rock'n'Roll-Rebellen.

03.10.2017

Ein Vorschalg, der viele Freunde hat: Um die kürzlich verstorbene Joy Fleming zu ehren, könnte in ihrer Heimatstadt Mannheim eine Brücke nach ihr benannt werden.

03.10.2017
Anzeige