Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Musik Mark Forster mochte die Backstreet Boys
Nachrichten Kultur Musik Mark Forster mochte die Backstreet Boys
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:14 17.06.2016
Anzeige
Berlin

Sänger Mark Forster (32) sieht seine Musik als Mischung aus den Stilen, die er selbst früher gerne gehört hat.

„Ich höre gerne Popmusik. Ich finde die Beatles oder Queen gut. Die Backstreet Boys fand ich cool“, sagte Forster der Deutschen Presse-Agentur.

„Ende der 90er Jahre habe ich außerdem nichts anderes gehört als deutschen Hip Hop. Ich glaube, meine Musik ist eine Mischung daraus. Wahrscheinlich habe ich das Glück, dass das gerade viele Leute gerne hören.“

Der Musiker aus der Pfalz landete mit seinem dritten Album „Tape“ in der vergangenen Woche auf Platz zwei der deutschen Charts. Die Single „Wir sind groß“ begleitet die ZDF-Berichterstattung zur Fußball-EM in Frankreich.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ihr Mörder kam nach einem Konzert, während einer Autogrammstunde. War es ein geistig verwirrter Fan? Nach dem Mord an der jungen US-Popsängerin Christina Grimmie forscht die Polizei nach dem Motiv. Millionen Fans trauern.

17.06.2016

In den deutschen Albumcharts sind gleich vier Neueinsteiger sofort auf den vordersten Rängen eingestiegen.

17.06.2016

Großbritannien ist nicht nur das Land des wohl glamourösesten Königshauses der Welt, sondern auch eine Rock- und Popnation.

15.06.2016
Anzeige