Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Musik Michael Wendler trennt sich von seiner Frau
Nachrichten Kultur Musik Michael Wendler trennt sich von seiner Frau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 07.10.2018
Der Sänger Michael Wendler und seine Frau Claudia Norberg gehen getrennte Wege. Quelle: Daniel Reinhardt
Köln

Schlagersänger Michael Wendler (46) und seine Frau Claudia Norberg haben sich getrennt. „Nach 29 Jahren gemeinsamer Zeit und neun Jahren Ehe geben wir hiermit unsere Trennung bekannt“, teilte ihr Management am Samstag in Köln mit.

„Aus Liebe wurde Freundschaft. Wir haben uns auseinander gelebt!“ Sie würden sich aber weiterhin mögen und Freunde bleiben. Die gemeinsame Tochter Adeline (16) wolle beim Vater in den USA bleiben. Claudia Norberg werde wieder nach Deutschland ziehen, aber die Tochter jederzeit besuchen können. Auch die „Bild“-Zeitung berichtete über die Trennung.

Wendler ist vor einiger Zeit in die USA ausgewandert, tritt aber noch regelmäßig in seiner alten Heimat in Erscheinung. Der gebürtige Dinslakener ist nicht nur durch sein musikalisches Werk bekannt geworden, sondern ebenso durch seine starke Präsenz in Promi-Sendungen wie „Dschungelcamp“, „Schlag den Star“, „Promi Big Brother“ und „Goodbye Deutschland“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jahrzehnte im Rock-Business haben Udo Lindenberg wie auf einer Achterbahnfahrt in Erfolgshöhen katapultiert und durch tiefe seelische Täler geschickt. Jetzt erzählt „Udo“ davon.

05.10.2018

Der Chanson-Star war 1924 in Paris als Sohn armenischer Einwanderer zur Welt gekommen. Er starb am Montag im Alter von 94 Jahren. Seine Lieder seien „ein Balsam, eine Medizin, ein Trost“ gewesen, sagte Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron.

05.10.2018

Der Gangster-Rapper Kollegah zeigt sich geläutert und ist von den umstrittenen Textzeilen über Auschwitz und den Holocaust deutlich abgerückt. Sein Besuch in Auschwitz habe ihn verändert.

04.10.2018